Diskussionsabend zur Aufarbeitung sexueller Gewalt im Franz-Hitze-Haus (Münster)

„Strukturen des Missbrauchs überwinden“ – unter diesem Titel findet am 6. Juni (18.30 Uhr) im Franz-Hitze-Haus in Münster ein Diskussionsabend zur Aufarbeitung sexueller Gewalt in der Kirche statt.

Einführend spricht der Jesuitenpater Hans Zollner über Konsequenzen der Fälle von sexuellem Missbrauch auf weltkirchlicher Ebene. Zollner hatte den Anti-Missbrauchsgipfel im Februar im Vatikan mit vorbereitet. Im Anschluss stellt Münsters Generalvikar Klaus Winterkamp das Vorgehen im Bistum Münster vor.

Katholische-Soziale Akademie Franz-Hitze-Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48189 Münster
Tel.: 0251 / 98 18 420
www.franz-hitze-haus.de