Gesprächsabend zur Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs am 13. November

Ein Jahr, nachdem in der Pfarrei St. Gudula über den sexuellen Missbrauch durch Heinz Pottbäcker informiert wurde, findet am Mittwoch, 13. November (19.30 Uhr), ein Gesprächsabend im Pfarrheim Zur Heiligen Familie statt.

 

Vertreter der Pfarrei, der Selbsthilfegruppe Rhede und des Bistums werden darüber berichten:

  • Wie wurde das Thema in der Pfarrei in den letzten Monaten aufgegriffen?

  • Welche Erfahrungen konnten Mitglieder der Selbsthilfegruppe machen?

  • Was tut das Bistum, um den Missbrauch in der Kirche aufzuarbeiten?

     

Seitens des Bistums werden der stellvertretende Generalvikar Dr. Jochen Reidegeld und der Interventionsbeauftragte des Bistums Peter Frings Rede und Antwort stehen.