Für die Gottesdienste zu Weihnachten werden Karten ausgegeben  

Die Weihnachtszeit ist in jedem Jahr eine besondere Zeit – geprägt von der Sehnsucht, Jesus als Kind in der Krippe und als Friedens- und Heilsbringer für die Welt und für jeden persönlich von uns zu finden und IHM näher zu kommen.

In diesem Jahr ist diese besondere Zeit noch einmal mehr „besonders“: Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir uns in vielen Bereichen sehr einschränken und auf Abstand gehen; das gilt auch für die Kirchenbesuche an den Weihnachtstagen.

 

In einem Team wurde ein Konzept erarbeitet, um möglichst vielen eine Teilnahme an einem Weihnachtsgottesdienst zu ermöglichen – leider schon im Vorfeld mit dem Wissen, sicherlich nicht allen gerecht werden zu können. Aus vielen verschiedenen Möglichkeiten haben wir uns dafür entscheiden, für die Gottesdienste an Weihnachten Karten herauszugeben.

Wir hoffen auf viel Verständnis und wohlwollenden Umgang mit den Corona bedingten Umständen.

 

Die Kartenausgabe erfolgt im Pfarrheim Zur Hl. Familie:

  • Freitag, 4. Dezember (16.00 – 19.00 Uhr)
  • Samstag, 5. Dezember (10.00 – 13.00 Uhr)
  • Samstag, 5. Dezember (16.00 – 18.00 Uhr)

Neben dem normalen Weihnachtsangebot bietet die Gemeinde dieses Jahr mehrere zusätzliche Gottesdienste an. Diese sind im Weihnachts-Pfarrbrief abgedruckt, der zum 1. Advent verteilt wird; sie können auch der Presse entnommen werden. Außerdem sind sie auf dieser Homepage zu finden.

 

Aufgrund des begrenzten Platzangebots können wir jedem Gemeindemitglied nur EINEN Weihnachtsgottesdienst anbieten.

Die Ausgabe für diesen einen Gottesdienst ist nur an Erwachsene möglich, die maximal vier Karten für einen Hausstand mitnehmen können.

Wir bitten darum, sich auch schon im Vorfeld Gedanken über Alternativtermine zu machen, falls der gewünschte Gottesdienst nicht mehr verfügbar sein sollte.