Konzert mit jüdischen Liedern am 24. November (15.00 Uhr) in der St. Gudula-Kirche

Im Rahmen der Ausstellung "Spuren jüdischen Lebens in Rhede", die z.Zt. im Medizin- und Apothekenmuseum stattfindet, gibt der jüdische Chor "Het Jiddisj Koor Hejmisj Zain" aus Amsterdam am Sonntag, 24. November, um 15.00 Uhr ein Konzert in der St. Gudula-Kirche. Er singt Lieder aus der jüdischen Tradition, die zum Gedenken an Rheder Juden erklingen.

 

Der Erlös einer Türkollekte, die am Ende gehalten wird, kommt zu gleichen Teilen dem Heimatverein und der Flüchtlingshilfe Rhede zugute.