Mitglieder für den Pfarreirat und den Kirchenvorstand neu gewählt

Am 6./7. November haben Wahlen zum Pfarreirat und zum Kirchenvorstand der Pfarrei stattgefunden.


In den Pfarreirat sind folgende 14 Personen gewählt worden:

  1. Alfons Bröker
  2. Thomas Ciroth
  3. Stefanie Deiters
  4. Marion Ebbert
  5. Sylvia Große Bölting
  6. Andre Grunden  
  7. Mechthild Holtschlag
  8. Bernadette Hüls
  9. Andre Laigre
  10. Heike Overkämping
  11. Hanni Peveling
  12. Michael Rößing
  13. Elisabeth Hying Rülfing
  14. Hannelore Wortmann

Bis zum 15. November kann Einspruch gegen die Wahl erhoben werden. Einsprüche sind schriftlich über das Pfarrbüro an den Wahlausschuss zu richten.


In den Kirchenvorstand sind diese 8 Gemeindemitglieder gewählt worden:

  1. Birgit Blömer
  2. Nina Egelwisse
  3. Raphael van Hövell
  4. Conny Janse
  5. Josef Knabe
  6. Gerburg Schüling
  7. Annette Sell
  8. Christel Wegmann    

Sie arbeiten mit den Kirchenvorstandsmitgliedern zusammen, deren Legislatur bis 2024 dauert. Weil drei Personen aus diesem Kreis zum 28. November 2021 vorzeitig zurückgetreten sind, rücken diese Ersatzmitglieder nach und bleiben bis 2024 im Kirchenvorstand:    

  1. Frank Rölfing
  2. Christoph Hartkamp
  3. Johannes Mumbeck

Einsprüche gegen die Wahl sind bis zum 21. November schriftlich unter Angaben von Gründen beim bisherigen Kirchenvorstand zu erheben.


An der Wahl zum Pfarreirat haben 736 (6,3 % Wahlbeteiligung) und an der Wahl zum Kirchenvorstand 714 Gemeindemitglieder (6,6 % Wahlbeteiligung) teilgenommen.

 

Wir danken allen Kandidat*innen herzlich für ihre Bereitschaft, die Weiterentwicklung unserer Pfarrei mitzugestalten, und wünschen den Neugewählten viel Freude und Gottes Segen für ihr Engagement!