Prozessionen zu Fronleichnam entfallen

Am Fronleichnamsfest können dieses Jahr die üblichen Prozessionen durch die Innenstadt und im Gemeindeteil St. Pius nicht stattfinden, weil es sehr schwierig wäre, die notwendigen Abstands- und Sicherheitsregeln umzusetzen. Auch in der St. Marien-Kirche kann es keinen Abschluss der Messe aufdem Kirchplatz geben. Stattdessen wird am Ende jedes Gottesdienstes ein eucharistischer Segen gespendet.

 

Auch die ursprünglich geplante Familienmesse in der Krankenhauskapelle wird nicht in der geplantenForm gefeiert.

 

Das Gottesdienstangebot zu Fronleichnam sieht somit folgendermaßen aus:

  • Mittwoch, 11. Juni (19.00 Uhr, St. Gudula): Vorabendmesse mit eucharistischem Segen
  • Fronleichnam, 12. Juni (8.00 Uhr, Zur Heiligen Familie): Heilige Messe mit eucharistischem Segen
  • Fronleichnam, 12. Juni (9.00 Uhr, St. Marien): Heilige Messe mit eucharistischem Segen
  • Fronleichnam, 12. Juni (9.45 Uhr, St. Pius): Heilige Messe mit eucharistischem Segen
  • Fronleichnam, 12. Juni (10.30 Uhr, St. Gudula): Heilige Messe mit eucharistischem Segen