Sommerleseclub in der Bücherei

SLC Flyer mit Anmeldekarte zum Download

Veranstaltungskalender zum Download

Vom 25. Juni bis 11. August findet in der Öffentlichen Bücherei St. Gudula der Sommerleseclub statt.

 

Was ist der Sommerleseclub?

Der Sommerleseclub (SLC) ist ein NRW-weites Leseförderungsprojekt in den Sommerferien, an dem sich viele Bibliotheken beteiligen.

Erstmals nimmt die Öffentliche Bücherei St. Gudula in diesem Jahr nach einer längeren Pause wieder am SLC teil.

Während der Sommerferien werden Bücher und Hörbücher ausgeliehen, in einem Logbuch eingetragen und kreativ umgesetzt.

Zum Programm gehören außerdem verschiedene Veranstaltungen.

 

Wer kann mitmachen?

Jeder kann mitmachen – es gibt keine Altersbeschränkungen.

Es kann alleine oder als Team von 2 bis zu 5 Personen teilgenommen werden. Der SLC wird so zu einer gemeinsamen Aktivität von Familien und Freunden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wer noch kein Büchereikunde ist, erhält für die Zeit des SLCs einen kostenlosen Büchereiausweis.

 

Wann hat die Bücherei in den Ferien geöffnet?

Der Standort Rhede hat in den Ferien durchgehend an den folgenden Tagen geöffnet:

Dienstags und Donnerstags von 09:30 - 12:30 Uhr und von 14:30 - 18:00 Uhr

Mittwochs von 09:30 - 12:30 Uhr

Am Standort Vardingholt bleibt die Bücherei vom 05.-19. Juli geschlossen. Ab dem 26. Juli ist dort wieder normal sonntags geöffnet.

 

Was ist das Logbuch?

Das Logbuch ist ein Heft, welches jeder Einzelteilnehmer oder jedes Team bei der Anmeldung erhält.

Bücher sowie Hörbücher können aus dem Gesamtbestand ausgeliehen werden. Im Logbuch werden über die Sommerferien gelesene Bücher, Hörbücher oder Veranstaltungen gesammelt.

In der Bücherei gibt es für jeden Eintrag einen Stempel.

Für die erfolgreiche Teilnahme am SLC beteiligt sich jedes Teammitglied mit mindestens einer Aktivität. Einzelteilnehmer benötigen drei Stempel.

Verschiedene Themenseiten und Aufgaben, regen die Teilnehmer an nicht nur Stempel für gelesene Bücher, gehörte Hörbücher oder Veranstaltungen zu sammeln, sondern sich mit dem Gelesen einzeln oder im Team auseinanderzusetzen. Persönliche Eindrücke oder kreative Umsetzungen finden hier ihren Platz.

Das Online-Logbuch ist die webbasierte Variante des Team-Logbuchs. Dieses kann zusätzlich von jedem Team oder Einzelteilnehmer genutzt werden.

 

Gibt es etwas zu gewinnen?

Für die erfolgreiche Teilnahme am Sommerleseclub braucht man mindestens drei Stempel im Logbuch. Bei Teams muss jedes Team-Mitglied mindestens einen Stempel gesammelt haben.

Zum Ende der Sommerferien werden die Logbücher in der Bücherei abgegeben. Eine Jury vergibt dann Oskars für besonders kreative Leistungen.

Bei der Abschlussveranstaltung werden diese Oskars dann vergeben und Urkunden an alle erfolgreichen Teilnehmer verliehen.

Zusätzlich werden unter allen abgegeben Logbüchern Gutscheine der VWG Rhede verlost.

 

Wie kann man teilnehmen?

Ab dem 2. Juni erfolgt die Anmeldung zum Sommerleseclub in der Öffentlichen Bücherei St. Gudula (Hohe Str. 10) zu den Öffnungszeiten.

Dazu muss jeder Einzelteilnehmer oder jedes Teammitglied eine Anmeldekarte ausfüllen. Diese ist im Info-Flyer zum SLC enthalten oder kann online unter https://www.sommerleseclub.de/so-meldest-du-dich-zum-sommerleseclub-an ausgefüllt werden.

Teams müssen sich zusammen anmelden und einen Teamnamen vergeben. Zur Anmeldung reicht es aber, wenn ein Teammitglied in die Bücherei kommt.

Jeder Einzelteilnehmer oder jedes Team erhält dann ein Logbuch sowie die Zugangsdaten zum Online-Logbuch. Auch erhält jeder Teilnehmer eine Club-Karte als Teilnehmernachweis.

 

Welche Veranstaltungen gibt es?

Im Rahmen des Sommerleseclubs finden einige Veranstaltungen statt, teils auch digital und außerhalb der Bücherei. Mit begrenzter Teilnehmerzahl werden auch drei Veranstaltungen in der Bücherei angeboten. Alle Informationen hierzu finden sich im Veranstaltungskalender zum SLC, der hier zum Download bereit steht.