Start frei für das Kirchen-Café im Kirchort St. Gudula

Ab dem 22. September 2019 möchte eine Gruppe Ehrenamtlicher nach der 10.30 Uhr Sonntagsmesse in St. Gudula Gottesdienstbesuchern und Passanten im Turmraum unter der Orgelbühne einen Ort der Begegnung bieten. Bei einer Tasse Kaffee sind alle durch die Pfarrei eingeladen, miteinander über "Gott und die Welt" ins Gespräch zu kommen.

 

Wir in St. Gudula wollen für alle "einladende Kirche" sein, auf die Menschen zugehen und eine herzliche Begrüßungskultur leben.

 


(Derzeit für die Gruppe AnsprechpartnerInnen: Sylvia und Josef Große-Bölting, Susanne und Frank Wolsing; viele MithelferInnen konnten bislang aus JG-Familien- und Freundeskreisen gewonnen werden. Die Aktion kann aber nur gelingen, wenn sich der Kreis der Einladenden durch alle Christ*innen der Pfarrei speist.)