Umbau der St. Pius-Kirche beginnt mit Dachsanierung

Mitte August startet die Renovierung der St. Pius-Kirche mit einer ersten Baumaßnahme: Das Dach, das bei Stürmen immer wieder Ziegel verliert, wird neu gedeckt. Die Dachsanierung soll voraussichtlich bis zum Oktober andauern. In dieser Zeit ist der Parkplatz an der Kirche nur eingeschränkt zu nutzen. Die Gottesdienste können jedoch wie gewohnt stattfinden.

 

Das Konzept für die Gestaltung des Kircheninnenraumes wird in diesen Wochen endgültig erstellt und dann im Pfarreirat und im Kirchenvorstand besprochen. Noch im Herbst soll eine Gemeindeversammlung stattfinden, in der die Planung präsentiert wird. In dieser Versammlung wird auch darüber informiert, wann die weiteren Umbaumaßnahmen beginnen.