Vorankündigung: Taizégebet mit Projektchor am 03.11.2019 in St. Gudula, Rhede

Alle Sänger und Sängerinnen, die beim letzten Taizé-Projekt mitgemacht haben, sind sehr herzlich eingeladen beim Projektchor mitzumachen, der für das Taizégebet am Sonntag, den 03.11.2019 in der St. Gudula-Kirche, Rhede wieder gegründet wird. Aber auch alle anderen, die letztes Mal nicht konnten oder auch die, die immer schon mal neugierig darauf sind, wie es ist im Chor zu singen, dürfen sich sehr gerne angesprochen fühlen.

Geprobt wird in Rhede, Südstr. 20 und zwar im Pfarrheim „Zur Heiligen Familie“, 

  • am Di, den 01.10.2019,
  • am Fr, den 11.10.2019,
  • am Do, den 24.10.2019,
  • am Mo, den 28.10.2019

jeweils um 20:00 Uhr.

Gemeinsam mit den Streichern, den Bläser und auch mit den Gesangs-Solisten wird der Projektchor dann am SO, den 03.11.2018 um 18:15 Uhr in der St. Gudula-Kirche, Rhede eine kurze Einsingprobe abhalten. Das Taizégebet beginnt dann um 19:00 Uhr.

Anmeldungen werden jetzt schon von der Chorleiterin Monika Hebing entgegengenommen: Telefon 02872-8074972, per Mail an monika.hebing@unitybox.de oder von Pastoralreferent Andre Bösing, Telefon 0151-12425268, per Mail boesing@bistum-muenster.de.

 

Wer jetzt nicht bis zur ersten Taizé-Probe im Oktober  warten möchte, darf sehr gerne vorher schon am Dienstag 13. August 2019 ab 20.00 Uhr beim Pius-Chor / im Pfarrheim St. Pius, Finkestr., http://piuschor.st-gudula.de oder am Donnerstag den 8. August 2019 ab 17.00 Uhr  beim KAB Männerchor|Rhede / Vereinshaus Rhede, Kettelerstr. https://kab-rhede.de/index.php/maennerchor.html

vorbeischauen. Die weiteren Proben sind dann immer dienstags und donnerstags.