Der Kirchenvorstand der Pfarrei St. Gudula Rhede

Der Kirchenvorstand stellt sich vor:

In § 1 Absatz 1 des Vermögensverwaltungsgesetzes heißt es: Der Kirchenvorstand verwaltet das Vermögen der Kirchengemeinde. Er vertritt die Gemeinde und das Vermögen. Der Kirchenvorstand ist verantwortlich für die Aufstellung und Überwachung des Haushaltsplans. Er ist Dienstgeber für alle Angestellten und sorgt für die Unterhaltung und Instandhaltung der Immobilien. Wenn die Kirchengemeinde einen Vertrag mit einer anderen Person schließen will, so tut sie dies durch die Mitglieder des Kirchenvorstands.

 

Der Kirchenvorstand ist die körperliche Vertretung der juristischen Person "Kirchengemeinde". Zum Kirchenvorstand der Pfarrei St. Gudula gehören der Pfarrer als Vorsitzender und 16 von der Gemeinde gewählte Mitglieder. Ferner nimmt ein Vertreter des Pfarreirats an den Sitzungen teil, der jedoch nicht stimmberechtigt ist.

 

Nach der Wahl am 17./18. November 2018 arbeiten folgende Personen im Kirchenvorstand der Pfarrei St. Gudula zusammen:

 

Vorsitzender: Pfr. Thorsten Schmölzing

Gewählte Mitglieder:

  1. Martin Ciroth
  2. Annette Dertmann
  3. Raphael van Hövell
  4. Conny Janse
  5. Josef Knabe
  6. Susanne Kuhlmann
  7. Walter Möllenbeck
  8. Bernhard Rülfing
  9. Alfons Schluse
  10. Gerburg Schüling
  11. Hermann Starting
  12. Ludger Tacke
  13. Martina Tewordt
  14. Georg Theling
  15. Josef Voskamp  
  16. Ludger Wanning

Beratende Mitglieder:

  1. Leo Borchers (Haushaltsbeauftragter)
  2. Klaus Eckers (Zentralrendantur)
  3. Sven Gerding (Pfarreirat)
  4. Diakon Heiner Renzel (Seelsorgeteam)